Die Bedeutung des Namens Anastasia

Die alten Vornamen für Kinder sind wieder groß im Kommen. Namen wie Franziska, Antonia oder Anastasia stehen ganz oben auf der Wunschliste vieler junger Eltern, wenn diese ein Mädchen bekommen. Einige Namen sind der Religion oder religiösen Vorbildern entnommen.

Die Bedeutungen der Kinder-Namen stehen bei der Namensgebung auch im Vordergrund. Viele Informationen und Hintergrundberichte stehen im weltweiten Netz und dies ist natürlich auch für den wunderschönen alten Namen Anastasia der Fall.

Anastasia aus dem Heiligenkalender

Der Vorname Anastasia stammt aus dem Altgriechischen. Sie war eine Märtyrerin und noch dazu eine viel verehrte im Mittelalter. Dieser Heiligenname wird Mädchen rund um den Globus gegeben. Auch die Tochter des letzten russischen Zaren trug diesen Namen.

Abwandlung des Namens Anastasia:

• Anastacia

• Anastasia

• Nastasja

• Nastassja

• Stacey

• Staci

• Stacie

• Stacy

Allen Abwandlungen gleich ist die Bedeutung aus dem altgriechischen nämlich: Auferstehung. Der Vorname wurde aus dem griechischen übernommen und ist abgewandelt von Anastasis und dies bedeutet wie vorgenannt, die Auferstehung.

Es gibt auch eine männliche Form des Namens, nämlich Anastasius, er war ebenfalls ein Märtyrer und es gab auch einige Päpste mit diesem Namen.

Top Trends bei der Namensgebung

Nicht nur die alten Namen, auch ganz moderne oder ausländische Namen werden häufig gewählt. Die Top 10 – 30 sind in den meisten Namensportalen immer aufgelistet. Diese werden zumeist nach dem Stellenwert in den Trends oder auch nach Buchstaben für die Namenssuche aufbereitet. Auch Infos über Herkunft und Sprache sowie das Zusammenpassen mit dem Familiennamen wird beachtet.

Die Vorschläge kann man im besten Fall auf einer Liste sammeln, damit man später den geeigneten persönlichen Namen findet, der beiden Eltern gut gefällt.

Wissenschaftler haben zudem noch aufgrund von Studien festgestellt, dass man dem Kind auch einen „falschen“ Namen mitgeben kann auf den Lebensweg. Manche Vornamen sind offensichtlich wohl mit Vorurteilen behaftet und erschweren dem Nachwuchs den Weg in ein vorurteilsfreies Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *